buy Sibutramine with american express Buy Zolpidem 10mg Online Ireland clonazepam 1mg prescription canada cheapest generic lorazepam 2mg tablets online Lorazepam 1mg Order Online Canada where to purchase Phentermine in canada

Mehr Spaß am Leben – So gehts

Spaß am Leben

Einfach mehr Spaß am Leben haben

Eine kürzlich durchgeführte psychologische Studie ergab, dass immer mehr Menschen mit ihrem Alltag unzufrieden sind. Sie quälen sich durch ihre täglichen Arbeitsaufgaben, finden keine Möglichkeiten, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und haben nicht selten die Freude am Leben verloren. Auch die Zahl der Menschen, die sich wegen Depressionen oder Burnout in psychotherapeutische Behandlung begeben, steigt von Jahr zu Jahr an. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, die schönen und erfüllenden Momente im Leben zu vermehren. Wir haben ein paar Ideen zusammengestellt, wie du wieder mehr Spaß in dein Leben bringen kannst. Bestimmt sind auch für dich ein paar interessante Gestaltungsmöglichkeiten dabei!

Finde Aktivitäten, die dir Freude bereiten!

Viele Menschen haben nur wenige bis gar keine Freizeitbeschäftigungen, die ihnen wirklich Spaß bereiten. Oftmals wissen sie gar nicht, welche Aktivitäten und Interessengebiete zu ihnen passen könnten und für welche Tätigkeiten sie geeignet sind. In so einem Fall sollte man einmal tief in sich hineinhorchen und die eigene Persönlichkeit einmal genau unter die Lupe nehmen. Wo liegen die individuellen Begabungen, wo die persönlichen Bedürfnisse und Motivationen, wo würde man gerne einmal hineinschnuppern? Dabei gleicht kein Mensch dem anderen – den einen zieht es eher in die Natur und zu sportlichen Aktivitäten, der andere fühlt sich eher zu kultureller Betätigung hingezogen. Egal, für welche Art der Freizeitgestaltung du dich entscheidest, die Hauptsache ist es erst einmal, überhaupt aktiv zu werden und die Feierabende und Wochenende nicht zuhause zu sitzen und Trübsal zu blasen. Das wichtigste Kriterium überhaupt ist die Ausgewogenheit und Vielfalt der Aktivitäten. Nur Sport allein oder ausschließlich Bücherlesen kann schnell eintönig werden. Vielmehr solltest du für Abwechslung sorgen – achte auf ausreichend Bewegung an der frischen Luft, auf kulturelle Stimulation durch Theater, Literatur oder Musik und unternehme Reisen in verschiedene Regionen! Scheue nicht davor zurück, auch mal etwas Neues und Ungewohntes auszuprobieren – denn wenn du nie reingeschnuppert hast, wirst du nie erfahren, ob du dabei nicht eine unglaubliche Erfahrung verpasst hast. Die Vielzahl der Möglichkeiten ist unerschöpflich – es gibt Kochkurse, Poetry Slams, Live-Rollenspiele, Debattierclubs, Sprachschulen, Liederabende, Gruppenausflüge und so vieles mehr. Experimentiere einfach ein wenig und teste die verschiedensten Aktivitäten aus – mit Sicherheit wird das ein oder andere dabei sein, was dich so richtig ansprechen wird.

Baue dir ein vielschichtiges Netzwerk auf!

Auf Vielfalt und Abwechslung ist auch bei der Auswahl des Freundeskreises von höchster Bedeutung. Wenn man immer mit den gleichen Leuten zu tun hat, wird es auf Dauer langweilig. Vielmehr sollte man am besten möglichst unterschiedliche Menschen kennenlernen. Optimalerweise besteht das soziale Netzwerk also aus vielen verschiedenen Freundeskreisen – mit der einen Gruppe kann man vielleicht Sport treiben, die andere eignet sich eher für Kneipentouren, mit anderen Freunden kann man eher über Politik und Wirtschaft diskutieren. So hat man für viele verschiedene Aktivitäten immer die passenden Leute parat. Sozialpsychologische Forschungsstudien konnten nachweisen, dass Kontakte zu vielen unterschiedlichen Personengruppen den Horizont erweitern und die Wahrnehmung verschiedener Perspektiven schärfen können.

Wenn dich dein Job nicht erfüllt, suche nach Alternativen!

Nicht wenige Menschen leiden darunter, dass sie in ihrer beruflichen Tätigkeit unter- oder überfordert sind, dass der Job sie nicht ausfüllt oder aber nicht zu ihnen passt. Auch Konflikte mit Vorgesetzten oder Mitarbeitern, ein unangenehmes Arbeitsklima oder eine unfreundliche Umgebung können dazu führen, dass man sich am Arbeitsplatz dauerhaft unwohl fühlt. Das kann zu Erschöpfungen und Ausgebranntsein führen, wenn nicht gar zu Depressionen, Ängsten oder anderen psychischen Erkrankungen. In solch einer Situation sollte man sich ernsthafte Gedanken über einen Arbeitsplatzwechel machen. Möglicherweise liegt es aber auch an der Tätigkeit selbst, dann sollte man überlegen, ob es nicht vielleicht langfristig eine berufliche Alternative geben könnte. Denn ein unpassender Job, der einen nicht ausfüllt, kann einem auf Dauer das Leben erschweren. Über einen beruflichen Wechsel
sollte man sich deshalb möglichst frühzeitig Gedanken machen und gegebenenfalls mit einem professionellen Berater besprechen. Viele Psychologen haben sich auf Berufswegberatung und Umschulung spezialisiert und helfen bei diesen Themen gerne weiter. Der richtige Job ist ein zentraler Faktor, wenn es darum geht, wieder mehr Freude im Leben zu finden.

Achtsamkeit – der Weg zu mehr Freude im Leben

Um wieder mehr Spaß und Genuss im Leben zu empfinden, sollte man seine Achtsamkeit schärfen. Diese geht vielen Menschen im stressigen Arbeitsalltag verloren und muss wieder neu erlernt werden. Wenn du das auch bei dir feststellst, solltest du wieder lernen, für den Moment zu leben, die Luft und die Umgebung intensiv wahrzunehmen und deine Sinne wieder intensiver zu erleben. Spüre den Wandel der Jahreszeiten, genieße zum Beispiel ein Stück Schokolade so sinnlich wie möglich und nimm die Signale deines Körpers in all ihren Facetten wahr. Durch verbesserte Genussfähigkeit und Achtsamkeit wirst du dein Leben wieder als erfüllter wahrnehmen.

Wir hoffen, wir konnten dir mit unseren Ratschlägen ein wenig weiterhelfen. Oft ist es gar nicht so schwer, wieder mehr Spaß und Freude in sein Leben zu bringen. Probiere es einfach einmal aus!

>

Sitemap